Stadtteilschaukasten

In der Westfälischen Straße am EDEKA-Parkplatz ist ein Schaukasten errichtet worden, der allen Vereinen, Einrichtungen und Gewerbetreibenden der Initiative „Rund ums Dorf – Zusammen für Heeren-Werve“ zur Verfügung steht.

Das großzügige Platzangebot in dem „Stadtteilschaukasten“ bietet die Möglichkeit zur Präsentation von Aktionen und Einladung zu Veranstaltungen im Stadtteil. Die Initiative zur Errichtung des Schaukastens ging von Herrn Kemna von der CDU Ortsunion Kamen-Heeren-Werve und Martin Köhler aus, die zusammen 500 € für Heeren-Werve gestiftet haben.
Die Stadt Kamen hat zeitgleich an einer anderen Stelle im Stadtgebiet einen passenden Schaukasten abgebaut, der nun in Heeren-Werve aufgestellt wurde. Der für den Stadtteil gezahlte Geldbetrag von der CDU Ortsunion und Herrn Köhler wird daher nicht für die Anschaffung eines neuen Schaukastens verwendet, sondern kann den beiden Kindergärten „Herz Jesu“ und „Gemeinsam unterm Regenbogen“ für jeweils ein neues Klettergerüst und den Pfadfindern, die sich auf dem Gelände des ehemaligen Freibads engagieren, zugutekommen.
Haben Sie Materialien für den Schaukasten? Dann melden Sie sich bei:

Stadtteilbüro Heeren-Werve:
Persönlich: mittwochs von 10.00 bis 13.00 Uhr, Mittelstraße 14
Telefonisch: 02307 – 9 25 27 44
Per E-Mail: mail@stadtteilprojekt-heeren-werve.de

Wilhelm Kemna, 02307-43583

Carina Feige, 01577 3199177

Erster Heeren-Werver Adventskalender

Jeder kennt Adventskalender, ab dem 1. Dezember werden die 24 Tage bis Heiligabend gezählt und meistens gibt es täglich eine Süßigkeit. In Heeren-Werve ist der Adventskalender 2019 lebendig geworden und der gesamte Ortsteil konnte daran teilhaben! An allen 24 Tagen vom 1. bis 24. Dezember fand beim Heeren-Werver Adventskalender eine besondere Aktion statt, bei der die Menschen in Heeren-Werve zusammenkommen, sich austauschen, kennenlernen oder gemeinsam singen konnten.

Aufgrund der großen Teilnahme durch die Kirchen, Gewerbetreibenden, Vereine und Privatleute haben an einzelnen Tagen sogar mehrere Angebote stattgefunden. Insgesamt waren über 30 Akteure im Ort an den Angeboten beteiligt. Anhand der einheitliches Zahlen konnten die teilnehmenden Orte in Heeren-Werve gut erkannt werden.

Informationen zur Veranstaltung am 10. Dezember im Stadtteilbüro finden Sie hier.

Unsere Partner:

Allfinanz Vermögensberatung
ASK.HB Sicherheits- und Kommunikationstechnik
Autobedarf Hönert
Automobilservice Plieth
Bäckerei Brand
Barbara-Apotheke
Beauty Salon Dilek Atici
Blumen Quellenberg
BSV Heeren 09/24
CDU-Ortsunion Kamen-Heeren-Werve
COMGRAPH Werbung
Elektro Martin Drüker
Fenglers im Südfeld
Freiwillige Feuerwehr Kamen
Frisoer Stantke
Heerener Frauenchor "Frohsinn"
JAWOLLJA - Wolle & Kreatives
Krankengymnastik Grundmann
Laureos GmbH

LVM Hofmann & Wettstein
Märkische Apotheke
Naturfreunde Kamen
Ortsheimatpfleger
Pfadfinder Stamm Gralsritter Kamen e.V.
Premium Optics
Provinzial Versicherung
Rechtsanwälte Snelting - Stute-Redlin
Reisebüro Take-off
Reisebüro Timmermann GmbH & Co. KG
SoVD Ortsverband Kamen-Heeren-Werve e.V.
Sparkasse Unna Kamen
SPD-Ortsverein Kamen-Heeren-Werve
Specht Küchen GmbH
Sportschützen Heeren-Werve e.V.
Stadt Kamen
Verbraucherzentrale Kamen
Volksbank Unna
Zentrum moderner Augenoptik

Aktion Sauberkeit in Heeren-Werve

Nachdem vermehrt Beschwerden über Hundekot auf Gehwegen und Grünflächen beim Stadtteilmanager Jakob Hamborg eingegangen sind, hat das Stadtteilbüro zusammen mit der Initiative „Rund ums Dorf“ eine Aktion zu mehr Sauberkeit im Stadtteil ins Leben gerufen. Hundehalter sollen auf das Problem aufmerksam gemacht und an ihre Pflichten erinnert werden. Es wurden dazu 50 wetterbeständige Schilder mit dem Slogan "Mach deine Mitmenschen glücklich, nimm’s selbst in die Hand“ produziert, die im Stadtteilbüro kostenlos abgeholt werden konnten. Die Schilder sollen auf dem privaten Grundstück oder im (Schau-)Fenster aufgehängt werden. Neben den Schildern wurden die Hundekotbeutelspender im Ort mit dem selben Motiv bedruckt.

Die Aktion ist gut angenommen worden, alle 50 Schilder wurden mittlerweile an Privatpersonen und ortsansässigen Gewerbetreibende verteilt und sind an vielen Stellen im Ortsteil zu sehen.

Tragetaschen „Tut Jutes, kauft im Dorf“

Wie viele Produkte kaufen Sie hier in Heeren-Werve ein? Im Dezember 2018 präsentierte das Stadtteilmanagement Jutebeutel, die zu lokalem Einkaufen motivieren sollen. Die Bewohnerinnen und Bewohner in Heeren-Werve können mit ihrem Konsumverhalten die lokale Wirtschaft und somit auch das gesamte Ortsbild stark positiv beeinflussen. Mit dem Slogan "Tut Jutes, kauft im Dorf!" können Heeren-Werver stolz durch die Stadt spazieren und zeigen, dass Sie die lokal ansässigen Geschäfte unterstützen. Die Tragebeutel aus Bio-Baumwolle sind vor Ort von der Firma comgraph in Siebdrucktechnik produziert worden und werden vom Gewerbeverein und dem Stadtteilmanagement ausgegeben, beispielsweise auf dem Weihnachtsmarkt am 16. Dezember 2018 und am Tauschtag am 06. April 2019. Wenn Sie Interesse an den Tragebeuteln haben, kommen Sie gerne im Stadtteilbüro vorbei!

Die Jutebeutel sind eine Aktion der Initiative "Rund ums Dorf".

 

Tag der offenen Türen

„Rund ums Dorf“ ging es am 6. April in Heeren-Werve bei schönem sonnigen Wetter. Über 40 Akteure haben sich an rund 20 Orten im Stadtteil an der Veranstaltung beteiligt und sich den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern präsentiert. In einem Programmheft waren alle teilnehmenden Stationen mit ihren Angeboten übersichtlich dargestellt, bei denen für Alle was dabei war. Kinder konnten z.B. Holzspielzeuge bei den Pfadfindern Gralsritter auf dem ehemaligen Freibadgelände basteln oder beim „Speed-Stacking“ kleine Preise gewinnen. Der Verband „Bürger für Bürger“ hat in Zusammenarbeit mit der Verkehrswacht einen Rollatoren-Parcours aufgebaut, bei dem Seniorinnen und Senioren ihre Fähigkeiten trainieren konnten. Am Stand von Foodsharing Kamen wurden „gerettete“ Lebensmittel verteilt und an vielen weiteren Ständen gab es Leckereien, wie Reibeplätzchen, Bratwürste, Waffeln oder Quarkbällchen. Informativ ging es ebenfalls zu, das Stadtteilmanagement hat über den Verfügungsfonds berichtet und die Pläne zur Umgestaltung der Ortsmitte vorgestellt. Die VKU hat mit einem Linienbus einen Blick hinter das Lenkrad erlaubt und Sicherheitstests durchgeführt.

Die Besucherinnen und Besucher konnten an dem Tag an einem Gewinnspiel teilnehmen und attraktive Preise gewinnen, die von lokalen Geschäften gesponsert wurden:

1. Preis AEG Kühlgefrierkombination mit Energiestufe A++ von Specht Küchen im Wert von 440€ ging an A. Debie
2. Preis Gutschein für einen DJ-Abend im Wert von 350€ von Gersu Sound mit DJ Sanchez
3. Preis Melitta Kaffeemaschine von Elektro Drüker ging an T. Bergmann
4. Preis 2 Tagesfahrt-Gutscheine mit GRAFS-Reisen im Wert von je 35,00 € vom Reisebüro Timmermann gingen an E. Gedatus
5. Preis Anzugtasche aus braunem Leder, gesponsert von der Stadt Kamen
6. Preis Überraschungs-Reisetasche von TAKE OFF-Reisen ging an Y. Dag
7. Preis Gutschein für eine 30-minütige Klangmassage von Heike Gerull (reiki-energie-meditation.de) ging an M. Otte
8. Preis Ein Badehandtuch und eine Strandtasche vom Reisebüro Timmermann gingen an L. Krause
9.-11. Preis Eis-Gutscheine von Eiscafé Scarzanella gingen u.a. an die Losfee Lina
12. Preis Reise-/Sporttasche vom Reisebüro Timmermann ging an S. Kubiak
13. Preis Blutdruckmessgerät für das Handgelenk von der Märkischen Apotheke ging an B. Hoffmann
14. Preis 2 Helme und 2 Warnwesten von der Verkehrswacht gingen an M. Pieper und J. Hofmann
15. Preis Schwarze Laptoptasche von der Stadt Kamen ging an E. Guhr
16. Preis 15€ Büchergutschein für die Buchhandlung Willi Schulte ging an U. Müller
17.+18. Preis 20 € Gutschein für das Restaurant im Südfeld gingen an V. Ross und K. Knoblauch
19. Preis Mensch-Ärger-dich-nicht-Spiel von der Stadt Kamen ging an R. Lüttecken
20. Preis 2 Gutscheine für ein Konzert der Mandolinen- und Gitarrenvereinigung Kamen-Heeren gingen an H. Posny
21. Preis 2 x 5€ Gutschein für das Café der ev. Kirchengemeinde im alten Pfarrhaus gingen an J. Timm

Den Sponsoren des Gewinnspiels gilt ein besonderer Dank.