Stadtteilschaukasten

In der Westfälischen Straße am EDEKA-Parkplatz ist ein Schaukasten errichtet worden, der allen Vereinen, Einrichtungen und Gewerbetreibenden der Initiative „Rund ums Dorf – Zusammen für Heeren-Werve“ zur Verfügung steht.

Das großzügige Platzangebot in dem „Stadtteilschaukasten“ bietet die Möglichkeit zur Präsentation von Aktionen und Einladung zu Veranstaltungen im Stadtteil. Die Initiative zur Errichtung des Schaukastens ging von Herrn Kemna von der CDU Ortsunion Kamen-Heeren-Werve und Martin Köhler aus, die zusammen 500 € für Heeren-Werve gestiftet haben.
Die Stadt Kamen hat zeitgleich an einer anderen Stelle im Stadtgebiet einen passenden Schaukasten abgebaut, der nun in Heeren-Werve aufgestellt wurde. Der für den Stadtteil gezahlte Geldbetrag von der CDU Ortsunion und Herrn Köhler wird daher nicht für die Anschaffung eines neuen Schaukastens verwendet, sondern kann den beiden Kindergärten „Herz Jesu“ und „Gemeinsam unterm Regenbogen“ für jeweils ein neues Klettergerüst und den Pfadfindern, die sich auf dem Gelände des ehemaligen Freibads engagieren, zugutekommen.
Haben Sie Materialien für den Schaukasten? Dann melden Sie sich bei:

Stadtteilbüro Heeren-Werve:
Persönlich: mittwochs von 10.00 bis 13.00 Uhr, Mittelstraße 14
Telefonisch: 02307 – 9 25 27 44
Per E-Mail: mail@stadtteilprojekt-heeren-werve.de

Wilhelm Kemna, 02307-43583

Martin Köhler, 02307-490804